Nepal-Reisen



Startseite 

Angebote fuer Nepal

China-Reisen

Tibet Reisen-Angebote

Trekking Tours

E-mail

Reise nach Nepal, individuelle Nepal Reise, Nepal Tibet Reise mit China Tibet Tours

Nepal-Reiseland

Eine eigene Welt

   Das unaebhangige Koenigreich Nepal zieht sich entlang der suedlichen Flanke des gewaltigen Himalajas. Sein Nachbar im Sueden, Westen und Osten ist Indien, im Norden die Autonome Region Tibet der Volksrepublik China. Die breite Vielfalt an Flora und Fauna, Bergen, seen, schneebedeckten Gipfeln und ueppig fruenen Taelern vermag jedem Besucher dieses Landes Interessantes zu bieten.

EINREISE

Auf dem Luftweg:

Kathmandu, Nepals Hauptstadt, besitzt Verbindungen zu den folgenden Flughaefen: Delhi, Bombay, Kalkutta, Varanasi (Indien), Bangkok, Hongkong, Singapur, Dhaka (Bangla Desch), Paro (Bhutan), Karatschi (Pakistan), Dubai, London, Frankfurt, Paris, Moskau, Lhasa (Tibet), Schanghai und Osaka (Japan).

Auf dem Landweg:

Die Einreise von Indien kann an den folgenden Grenzuebergaengen erflogen: Kakarbhitta, Birgandsch, Nepalgandsch, Dhangadi, Mahendra Nager und Belhija (Bhairahava), fuer Reisende von China in Kodari. Bei der Einreise mit dem eigenen Fahrzeug wird ein Internationales Carnet de Passage benoetigt.

GRENZFORMALITAETEN

Reisepass und Visum

Ausser Indern benoetigen alle Einreisenden einen gueltlgen Reisepass und eine Aufenthaltserlaubnis. Letztere wird von der Koeniglich nepalesischen Botschaft im Ausland oder beim Grenzuebergang ausgestellt.

Flughafengebuehr

Diese beim Abflug zu entrichtende Gebuehr betraegt Rs 600,- pro Person bei Reisen in SAARC-Laender und Rs 700,- bei Reisen in andere Laender.

UNTERKUNFT

Nepal haelt eine breite Palette an Unterkuenften bereit, die vom einfachen Gasthaus bis zum Grand Hotel reicht.

RESTAURANTS

In Kathmandu und Pokhara finden Sie nahezu jede Kueche Ihres Geschmacks: europaeische, chinesische, indische, japanische, tibetische, nepalesische (und andere!).

ABENTEUER

Trekking und Bergwandern

Gleich ob Sie sich an die etablierten Pfade oder die weniger begangenen halten, dieses Land ist ein wahres Paradies fuer Trekker und Bergwanderer. Zu den empfehlenswerten Treks gehoeren: der Everest-Trek, der Annapurna-Rundweg, Kantschendschanga, Helambu, Gosainkund, Langtang, Dschuml-Rara, Mustang, Dolpa, Manaslu, Kaptad und Ramaroschan.

Rafting und Wildwasserfahrten

Eine grosse Anzahl Fluesse in Nepal bieten exzellente Moeglichkeiten fuer Schlauchboot- und Kanufahrten. Einige der zur Benutzung freigegeben Fluesse sind: Arun, Bheri, Karnali, Kaligandaki, Seti, Tamakosi, Trisuli und Sunkosi.

SEHENSWUERDIGKEITEN

Das Kathmandu-Tal

Das Kathmandu-Tal C eine Schatzkammer mittelalterlicher Kunst und Kulter-wird von gruenen Bergwaenden umrahmt, ueber die sich schneebedeckte Gipfelketten erheben. Im diesem Tal liegen die drei grossen Staedte Kathmandu, Patan (Lalitpur) und Bhaktapur C alle von groesstem historischen und kulturellen Interesse. Sehenswert sind insbesondere hinduistische und buddhistische Kultstaetten, Tempel und Stupas, historische Monumente, Plaetze, Hoefe und Basare.

Die Umgebung von Kathmandu

Kakani, Gosainkunda, Dhulikhel, Panauti, Namo Buddha, Timal Narayan, Palantschok Bhagavati, Nuvakot, Helambu und Daman sind einigle der lohnenden Zielpunkte in der naeheren Ungebung von Kathmandu.

Das Pokhara-Tal

Das Tal von Pokhara zaehlt zu den landschaftlich sohoensten Flecken des Landes ueberhaupt. Pokhara liegt 200 km westlich von Kathandu und ist sowohl auf dem Luft- als auch auf dem Landweg bequem zu erreichen. Den besonderen Reiz des Tals machen die drei Seen Phewa, Rupa und Begnas, aus. Von Pokhara eroeffnet sich eine grandiose Bergsicht-insbesondere auf die Gletscher Dhaulagiri, Manaslu, Matschaputschare und die 5 Annapurna-Gipfel.

Gorkha

Gorkha ist der Geburtsort von Koenig Prithvi Narayan Schah- dem Begruender des modernen Nepal, und es ist der angestammte Sitz der Schah- Koenige von Nepal. Mit dem Bus laesst sich Gorkha in 5 Stunden von Kathmandu und in 3 Stunden von Pokhara erreichen.

Lumbini

Lumbini- der Geburtsort des Buddha, des Apostels des Friedens- liegt 250 km suedwestlich von Kathmnandu. Zu besichtigen sind die beruehmte Aschoka-Saeule, Bildplastiken der Mayadevi, der Mutter des Buddha, Ausgrabungen alter Kloester und Bauwerke und andere Sehenswuerdigkeiten.

Der Koenigliche Nationalpark Tschitvan

120 km suedwestlich von Kathmandu liegt der Koenigliche Nationalpark Tschitvan Hier kann man das seltene einhoernige Nashorn, Baeren, Leoparden, Tiger, verschiedene Spezies Wild, Krokodile, Flussdelphine, seltene Voegel u.a. in deren ureigenem Lebensraum erspaehen.

Dschanakpur

Die Stadt Dschanakpur ist eine beruehmte Wallfahrtsstaette, denn hier wurde Sita, die Gemahlin des Gottes Rama, geboren. Ein kunstvoll gearbeiteter Tempel aus Marmor (Dschanaki Mandir) bezeichnet diese Staette. An den Festtagen Vivaha Pantschami (Hochzeitstal von Sita und Rama) und Rama Navami (Geburtstag von Rama) werden hier religioese Zeremonien, Pilgerkongregationen, besondere Feiern und Maerkte abgehalten.

Barahakschetra

Baraha heisst der Temmpel des Gottes Baraha, der Eberinkarnation des Gottes Vischnu. Barahakschetra gehoert zu den heiligen Orten der Hindus und liegt an den Ufern des Flusses Losi.  

Copyright © 2001 - 2016 by TIBET-TRIP.NET ! Inc. Alle Rechte vorbehalten!