¡¡

Home

Angebote

Individualreisen

Trekking Tours

Chinareisen

E-mail


China Tibet Reisen mit Tiefpreis-Garantie ab 2 Personen direkt mit lokalem Anbieter - China Tibet Tours!  Direkt-Buchen ist guenstiger!

Das Besondere an ¡°China Tibet Tours¡± unvergesslichen Privatreisen
Unsere Privatreisen sind maßgeschneidert, d.h die auf der Website dargestellten Reiseverläufe sind als Beispiel und Idee zu verstehen. Sie können nat¨¹rlich Ihre Reise genau wie beschrieben buchen.
Sie können sich von den abgebildeten Reiseverläufen auch „nur¡° anregen lassen und dann unsere Stärke nutzen: Unsere Stärke besteht insbesondere darin, Ihnen einen Reiseverlauf, die Auswahl der Unterk¨¹nfte und die Gestaltung Ihrer Aktivitäten und Relaxpausen vor Ort individuell auf Ihre Vorstellungen und W¨¹nsche zugeschnitten zu entwickeln.
D.h. unser Ziel ist Ihre maximale Flexibilität und ein 100%-ig individueller Reiseverlauf f¨¹r Sie.

"Das Dach der Welt" erwartet Sie !

Wichtige tibetische Feste / Festivals

Das tibetische Neujahrsfest - das grosse Gebetsfest in Tibet - das Butterlampen-Fest in Tibet - das Sagadawa Festival /Fest in Tibet - Das Shonton Festival / Fest in Tibet - Das Yarlung Kulturfest in Tibet - das Pferdrennenfest in Tibet - das Geister-Vertreibungsfest in Tibet ...

Erleben das Sagadawa-Fest in Tibet (6 Tage)  Erleben das Shoton-Fest in Tibet (6 Tage) 

Umrundung des Mount Kailash 2013 mit Sagadawa Festival (18 Tage)



Weitere Infos bekommen Sie von uns bei Anfragen,

bitte per Email anfragen: tibetreisen@aliyun.com

¡¡

Das tibetische Neujahrsfest: Es ist das wichtigste Fest der Tibeter. Nach dem tibetischen Kalender, der seit dem Jahr 1027 benutzt wird, faellt dieses Fest auf den 1. Tag des 1. Monats. Am Neujahrstag wuenscht man einander mit schoenen Worten alles Gute.

Das Grosse Gebetsfest: Als das wichtigste religioese Fest in Tibet findet es nach dem tibetischen Kalender vom 1. bis zum 15. Tag des 1.Monats im Kloster Jokhang in Lhasa statt. Dieses Fest wurde im Jahre 1409 auf Initiative von Tsong Khapa, dem Begruender der Gelukpa-Sekte des tibetischen Buddhismus, in Lhasa zum ersten Man gefeiert. Waehrend des Festes versammeln sich Moenche und Buddhisten aus Lhasa und anderen Gebieten Tibets im Jokhang-Kloster, wo neben den religioesen Zeremonien die Pruefungen fuer den Titel "Gexi" ("Gexi" entspricht dem Doktortitel" abgehalten werden.

Das Butterlampen-Fest: Nach dem tibetischen Kalender faellt dieses Fest auf dem 15. Ta des ersten Monats, also den letzten Tag des Grossen Gebetsfestes. Zur Feier des Abschlusses des Grossen Gebetsfestes kommen die Bewohner von Lhasa an diesem Tag auf dei Barkor-Strasse zum Gebet. Gegen Abend stellen sie aus Butter geformte Blumen und Voegel sowie Buddha-Figuren auf dei beiden Seiten der Strasse und zuenden Butterlampen an. Man tanzt und singt nach Herzenslust bis Mitternacht.

Das Sagadawa-Fest: Dieses Fest wird nach dem tibetischen Kalender am 15.Tag des vierten Monats hauptsaechlich in Lhasa begangen. An diesem Tag, der der Geburts- und Todestag von Shakyamuni sein soll, versammeln sich die Menschen zum Gebet in Linko von Lhasa un gehen dann auf dem "Drachenkoenig-See" rudern.                                     
Wenn Sie das Besichtigungspogramm vom Sagadawa-Fest wissen moechten, bitte hier klicken...

Das Shoton-Festival /Fest: Das Shoton-Fest, auch "Sauermilch-Fest" genannt,hat in Tibet eine lange Tradition. Schon vor dem 17. Jh. wurde es begangen. Den lamaistischen Vorschriften zufolge war es damals den Lamas drei Monate im Jahr untersagt, das Kloster zu verlassen, wo sie sich im Geist der lamaistischen Dogmen vervollkommen mussten. Anfang Juli wurde eine grosse Menge Butter und Kaese produziert. Erst jetzt war das Verbot fuer die Lamas aufgehoben, sie stroemten aus den Kloestern, um sich an der gespendeten Sauermilch zu laben. Seit Mitte des 17.Jahrhunderts wird das Shoton-Fest in Lhasa mit Darstellung der Tibet-Oper gefeiert. Daher nennt man es auch das "Tiet-Oper-Fest".                                        
Wenn Sie das Besichtigungspogramm vom Shoton-Fest wissen moechten, bitte hier klicken...

Das Yarlung-Kulturfest: Die Yarlung-Kultur ist ein wichtiger Bestandteil der Kultur der tibetischen Nationalitaet. Gefeiert wird dieses Fest in dem Marktflecken Tsedang am Unterlauf des Yarlung Zangbo im Kreis Nedong mit sportlichen und kulturellen Veranstaltungen. Touristen koennen hier die Tibet-Oper, Volkstaenzen und -gesaenge, traditionelle Sprtarten wie Pferderennen, Ringen und Bogenschiessen bewundern. Hinzu kommt noch eine Nationaltrachten-Modenschau.

Das Pferderennen-Fest in Naqu: Naqu sit mit seiner weiten Steppe das fuenfgroesste Viehzuchtgebiet Chinas. Im Herbst wird heir das traditionelle Pferdrennen-Fest abgehalten. Die Hirten stroemen hierher, sie bringen Butter und Reiskuchen mit und schlagen Zelten auf, um das sieben Tage dauernde Fest zu verbringen. Unbedingt zum Fest gehoeren neben Pferderennen auch Bogenschiessen, Kulturveranstaltungen und eine Warenmesse.                                               
Wenn Sie das Besichtigungspogramm vom Pferderennen-Fest in Naqu wissen moechten, bitte hier klicken...

Das Geister-Vertreibungs-Fest: Es ist ein religioeses Fest des Lamaismus. Nach dem tibetischen Kalender wird dieses Fest jaehrlich am 29.Tag des 12. Monats im Potal-Palast sowie in den Kloestern Lhasas mit dem sogenannten "Beschwoerungstanz" abgehalten.

¡¡

Copyright © 2001 - 2013 by TIBET-TRIP.NET ! Inc. Alle Rechte vorbehalten!